Dom der Vereinigung, Dachstein Mammuthhle
© A. Neumann

Krampusschacht, Rax, Niederösterreich
© Lukas Plan

Lehmgang im Alten Teil der Mammuthöhle, Dachstein, Oberösterreich
© Alex Klampfer

Der "Masoschluf" im Fröstlcanyon, Dachstein
© Christa Markom

Lili Guggenberger Lili Guggenberger

Das grundlegende Ziel meiner Höhlenpläne ist - wie sicher auch bei den meisten anderen Zeichnern -  dafür zu sorgen, dass der Leser des Plans sich in der Höhle gut zurechtfindet und im Vorhinein beurteilen kann, welche Schwierigkeiten zu erwarten sind. Im optimalen Fall gibt es sogar einen Dejá-vu-Effekt. Als ich noch vor einigen Jahren nur touristisch unterwegs war, hatte ich bei der Befahrung oft das Gefühl, die Höhle wieder zu erkennen, als ob ich sie schon einmal gesehen hätte. Dabei war ich zum ersten Mal da, und hatte nur zur Vorbereitung der Tour die Pläne sehr genau angesehen. Das ist so zu sagen das Traumziel.

Einen künstlerischen Aspekt habe ich beim Zeichnen zwar nie berücksichtigt, allerdings ist es anscheinend fast unvermeidbar, dass man im Lauf der Zeit einen mehr oder weniger wiedererkennbaren Stil entwickelt. Was die Technik betrifft habe ich das Papier- und Tuschezeitalter nur aus Erzählungen mitbekommen und bin sehr froh über die Möglichkeiten von Corel Draw, auch wenn ich schon anmerken muss, dass der Zwang, Windows als Betriebsystem nutzen zu müssen, dabei ein großer Nachteil ist.

[ zurück ]


Speikbodenhöhle

Bärinnenwandhöhle

[ zurück ]