Ein Hauch von Speleo Alpin

24. bis 28. September 2019   Gesäuse, Stmk.

Nach einem wilden Start, der Vermessung des Unteren Tors samt Erkletterung des im Höhlendach eingelagerten Portals durch Robert Watson, zwingt uns das nach wie vor durchwachsene Wetter wieder zu einer gemäßigteren Gangart. In zwei Touren setzen wir die Erforschung des Paläo-Wildbachers in der Stadelalm-Eiskluft fort, wobei wir den Hauptschacht und den Seitenast im tiefsten Abschnitt des Stadelfeld-Riesenschachtes anfahren. Die Höhle erreicht damit über 4177m Länge. Sonstige Geländeaktionen kommen wetterbedingt nicht über Zirben- und Schrofengelände hinaus, und bringen einige kleinere Schächte im Sulzkar und Gamsfriedhof. Die Vermessung des Sulzkarschachtes wird mit 33m Länge abgeschlossen.

\\r\\n\\\\r\\\\nWie schon erwartet ist auf der Heßhütte noch ein allerletztes Mal alles beim Alten, Reini hat nochmals das Heft in die Hand genommen, und Manu hat mit einem Enkel von Tant Rosa die Küche vorübergehend zurückerobert. Sogar Franz ist aus der Pension zurück und gibt ein letztes Mal die emsig-unermüdliche Hüttenkraft. Als uns Manu dann spätabends an der Bar mit einer Torte samt Sprühkerze (für langjährigen Besuch) überrascht rettet uns nur der prompt dadurch ausgelöste Feueralarm vor schlimmer Rührseligkeit. Wirklich gerettet ist der Heßhüttenabend aber erst wie ich dann nach einer goldenen Wandernadel frage und mich Reini im Partylärm nicht richtig versteht. Denn er meint, dass er selber gerne eine goldene Wondernu… hätte, so etwas auf der Hütte aber leider nicht vorrätig sei. So gibt dann eines das andere, und die Geschichtsbuchschreiber werden sich wieder ganz schön anstrengen können, um einer glorreichen Ära einen würdevollen Abschluss anzudichten.

Mit dabei: Reinhard Fischer, Björn Haberfellner, Eckart Herrmann, Johannes Wallner, Robert Watson, ca. 15 Absagen
Vermessen: 300 m

[ zurück ]

Das Untere Tor im Hartelsgraben. Robert oben im Höhlendach. F.: E. Herrmann
Das Untere Tor im Hartelsgraben. Robert oben im Höhlendach. F.: E. Herrmann
Kletterei im Höhlendach - mit Fortsetzung. F.: E. Herrmann
Kletterei im Höhlendach - mit Fortsetzung. F.: E. Herrmann
Fließfacetten und kleine Rollsteinchen im Hauptgang. F. J. Wallner
Fließfacetten und kleine Rollsteinchen im Hauptgang. F. J. Wallner
Heimstatt des Gottestierchens? Stadelalm-Eiskluft. F.: E. Herrmann
Heimstatt des Gottestierchens? Stadelalm-Eiskluft. F.: E. Herrmann
Paläo-Wildbacher, Stadelalm-Eiskluft. F.: E.Herrmann
Paläo-Wildbacher, Stadelalm-Eiskluft. F.: E.Herrmann
Verbindungsschacht Richtung Stadelfeld-Riesenschacht. F.: E. Herrmann
Verbindungsschacht Richtung Stadelfeld-Riesenschacht. F.: E. Herrmann
Robert spürt ein Nest datierbarer Quarzeier auf. F.: E. Herrmann
Robert spürt ein Nest datierbarer Quarzeier auf. F.: E. Herrmann

[ zurück ]